nnnn

Das KONTROLA-Forum

"Markets are conversations."
(cluetrain manifesto, thesis 1)

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Plagiaten, Fakes & Co. gemacht? Sind Sie Geschädigter oder werden Ihre Produkte als Plagiate oder Fakes angeboten? Suchen Sie den Rat von unabhängigen Experten?

Werden Sie Mitglied!

Werden Sie Mitglied und erwerben auch Sie das KONTROLA Gütesiegel!

Web-Shops, die das KONTROLA Gütesiegel tragen, haben sich verpflichtet ausschließlich Original-Produkte anzubieten und die Waren wurden stichprobenartig von KONTROLA durch Testkäufe auf Echtheit & Eigentumsverhältnisse überprüft.


Häufige Fragen

1. Wo liegt der Unterschied zwischen Fälschung und Plagiat?
Ein Plagiat entspricht optisch dem Original, besitzt in der Regel jedoch einen etwas von Original Hersteller abweichenden Namen, sogenannte Anagramme, wie z.B. Brikleting, Adibos oder Nice. Eine Fälschung hingegen schmückt sich mit dem echten Namen. Diese wird meist auch in eine optisch Originalen Verpackung verkauft, wie sie der Hersteller auch nutzt. Beide bedienen sich entweder vollständig am Original in Sachen Form und Farbe oder zumindest zum großen Teil. Damit bedienen sich Produktpiraten am geistigen Eigentum des Herstellers. Die hier verwendeten Materialien hingegen sind oft nur von minderwertigen Qualität. Besonders bei pharmazeutischen oder kosmetischen Fälschungen kann es zu körperlichen, wie auch gesundheitlichen Schäden kommen.


2. Wie kommt man auf so eine Idee?
Auch wir waren mal Opfer ;-) Nachdem wir sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich als Händler vor Jahren mehrfach unwissentlich Plagiate & Fälschungen bei Ebay & Co. erworben haben war der Punkt gekommen sich zu wehren! In Masse kauft man im Guten Glauben Waren, die als Original deklariert sind. Die böse Überraschung kommt meißt später: während man im privaten Bereich eher peinlich berührt ist, kann dies im Geschäftsleben doch zu etwas unangenehmen Vorfällen führen! Generell gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht und der Weiterverkauf von Plagiaten & Fälschungen ist strafbar.


3. Sie haben eine Fälschung gekauft was nun?
Bitte versuchen Sie zuerst mit dem Händler Kontakt aufzunehmen. Fordern Sie ihn auf den Artikel zurückzunehmen und ihnen das Geld zu erstatten. Wenn Sie ein gefälschtes Produkt erhalten haben, obwohl Ihnen ein Original zugesichert wurde, versuchen Sie umgehend den Kauf rückgängig zu machen. Rechtlich sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte der Händler sich weigern oder abtauchen, drohen Sie mit dem einleiten rechtlicher Schritte, wie dem Gang zu einem Rechtsanwalt. Melden Sie den Vorfall auch dem betroffenen Markenhersteller.

Wenn er sich nicht kooperativ verhält nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

4. Wie lange dauert das Zertifizierungs-Verfahren?

je nach Status des Gütesiegels dauert das Zertifizierungs-Verfahren zwischen 5-7 Werktagen (KONTROLA Bronze) und 3 Monaten (KONTROLA Gold)

5. Können Sie selber alle Waren auf Echtheit überprüfen?

Nein-aber wir arbeiten dran! Wir können eine Vielzahl von Produkten durch unsere Experten und in Zusammenarbeit mit Behörden & Herstellern überprüfen lassen. Bei Waren & Produkten wo wir bisher keinerlei Erfahrungswerte vorweisen können fragen wir für die Prüfung generell immer die Hersteller direkt an, die uns gerne unterstützen.

6. Wie kann ich vor dem Internetkauf erkennen ob Original-Produkt oder Fälschung?
Wenn es sich um professionelle Betrüger handelt leider gar nicht. In jedem Fall vertrauen Sie Shops mit dem KONTROLA-Gütesiegel. Denn nur bei Shops mit dem KONTROLA-Gütesiegel werden Waren stichprobenhaft auf Echtheit überprüft. Dennoch kann man schon aus den Artikelbeschreibungen häufig herausfinden, ob es sich um eine Fälschung oder um ein Plagiat handelt. Wird ein Produkt etwa als "Fake" , "Kopie“, "Importware“, "Asia" oder mit Angaben wie "kann Echtheit nicht garantieren“ beschrieben und auch angeboten, so weist dies meist darauf hin, dass es sich um ein gefälschtes Produkt bzw. ein Plagiat handelt. Oft werden aber auch Fotos und Logos der Originalmarke verwendet und behauptet, die Produkte wären echt. Sollten Sie trotzdem eine Fälschung erhalten, handelt es sich um Betrug. Wie verhalte ich mich in so einem Fall? Wenden Sie sich im Vorfeld an den Hersteller oder an eine dessen Filialen, und begutachten Sie die gewünschte Ware einmal vor Ort. Im Falle, dass Sie zu eine Fälschung erworben haben, sollten Sie umgehend dies dem Hersteller melden. Wenn der Hersteller diesen Artikel als  Fälschung bestätigt hat einen Rechtsanwalt . Sie können sich aber auch gleich direkt an uns wenden.

7. Worauf soll ich beim Kauf im Internet achten?
Grundsätzlich sollte man folgende Punkte beachten:
Bei Internet-Web-Shops:


Welche anderen Hersteller werden angeboten?

Gibt das Impressum alle Information zum Verkäuferpreis?

Gibt es Ansprechpartner, die telefonisch zur Verfügung stehen?

Gibt es Erfahrungsberichte von vorherigen Kunden?

Wie sieht das weitere Produktportfolio aus?

Wo ist der Sitz des Unternehmens und ist dieser vollständig angegeben? Vorsicht bei nicht EU-Standorten.

Ist der Shop in seinem Produktkategorie bekannt?

Bei Internetauktionen:

Was steht in der Produktbeschreibung? Auf die Formulierung achten ist hier auch immer ratsam!

Welche anderen Produkte bietet der Verkäufer an?

Benutzt der Verkäufer Originalfotos vom Verkauften Produkt oder Herstellerbilder?

Wie sieht das Bewertungsprofil aus?  Wie viele verschiedenen Personen haben den Verkäufer bewertet?

Wie alt ist das Nutzerprofil?

Welche Marken werden angeboten? Vielen Markenhersteller verkaufen zum Beispiel grundsätzlich keine Neuware über Internetauktionsplattformen.

Wie sehen die Bewertungen aus?

Kann ich das Produkt auch eventuell vor Ort selbst abholen?

Meiden Sie grundsätzlich Artikelstandorte im asiatischen Raum.

Preis:

Was kostet das Produkt? Plagiate werden oft zu günstigeren Schnäppchenpreisen angeboten. Wenn ein Markenprodukt zu billig angeboten wird, sollte man gewarnt sein und bei bekannteren Größeren Anbietern vergleichen.

Ort:

Wo kaufen Sie das Produkt? Wenn Sie ein „neues“ Markenprodukt auf beispielweise einem Flohmarkt oder einem Basar im Urlaub kaufen, können Sie davon ausgehen, dass es sich hier um ein Imitat handelt. Im Internet ist dies allerdings etwas schwieriger zu erkennen, da man die Ware nicht vor Ort begutachten kann. Viele Hersteller vertreiben ihre Produkte nur durch autorisierte Fachhändler oder in ihre eigenen Stores. Ein Verkauf über andere Quellen ist dadurch oft ausgeschlossen.

Grundsätzlich:

Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie von einem Kauf lieber Abstand nehmen. Bei Web-Shops, die anerkannte Gütesiegel tragen, können Sie vertrauen. Diese wurden entweder durch uns überprüft und/oder von  Markenherstellern empfohlen.


8. Welche Nachteile habe ich bei einem Kauf von gefälschten Produkten?
Zunächst einmal haben Sie keinerlei Garantie oder Gewährleistung zu erwarten. Ein Rückgaberecht besteht bei solchen Produkten natürlich auch nicht. Gefährlich wird es allerdings bei „Nebenwirkungen“, wie z.B. giftigen Stoffen in Kleidung oder Spielzeug. Bei Unfällen oder gesundheitlichen Schäden haben Sie keinerlei Regressansprüche.


9. Wo kann ich Fälschungen melden?
Viele Unternehmen habe eigene Ansprechpartner für Markenpiraterie oder melden Sie den Verkäufer direkt bei der Polizei. Sie können auch Hinweise hier bei KONTROLA abgeben, um andere potenzielle Käufer zu warnen.


10. Kann ich eine Fälschungen nicht einfach weiterverkaufen?
Grundsätzlich ist es illegal und strafbar gefälschte Produkte zu verkaufen. Unkenntnis der genauen Rechtslage ist im Urheber- und Markenrecht kein Entschuldigungsgrund. Bevor ein Anbieter ein Produkt zum Verkauf anbietet, muss er sich selbst die Gewissheit verschaffen, dass das Angebot und der Verkauf des Produktes nicht gegen Urheber- und/oder Markenrechte verstoßen.


11. Wodurch macht sich eine Fälschung in Laufe der Zeit bemerkbar?
Auf Grund des verwendeten Materials, dass in der Regel minderwertig im Vergleich zum Original ist, kommt es viel schneller zu Abnutzungen oder Ermüdungserscheinungen. Schuhsolen lösen sich vom Schuh, Speicherkarten leisten nur einen Bruchteil der versprochenen Übertragungsrate und die günstige Rolex verursacht Ausschlag am Handgelenk. Das passiert bei Originalen nicht. Spätestens wenn Sie versuchen, die Artikel beim Hersteller zu rügen, werden Sie große Augen machen, wenn Ihnen das Schnäppchen als Fälschung entlarvt wird. Das ist meistens auch ein finanzieller Schaden den Sie dadurch haben.


12. Wie kann ich sicher gehen?
Die einfachste, aber auch teuerste Variante ist natürlich direkt beim Hersteller zu kaufen. Sicherer geht nicht! Besonders wenn es um Sachen wie Garantieanspruch geht, haben Sie den sichersten Weg gewählt. Wenn Sie dennoch etwas Geld sparen möchten und ein preislich attraktiveres Angebot im Internet finden, können Sie sich schützen. Nutzen Sie beispielsweise den KONTROLA-Treuhandservice. Dieser vergewissert, dass es sich um Originalware handelt und sogar ob diese frei von Rechten Dritter ist. Erkundigen Sie sich einfach kostenlos bei uns. Einen besonderen Augenmerk sollten Sie auch auf Webshops & Internetanbieter legen, die das KONTROLA Gütesiegel führen. Bei diesen Anbietern werden stichprobenhaft Testkäufe vorgenommen und die Ware ebenfalls auf Echtheit überprüft.